Rollen und Walzen

Wir halten Sie in Bewegung

Die optimale Verwendung von Polyurethan bei Rollen und Walzen bedarf mehr als einer Liste der Eigenschaften und Leistungen. Daher geht unsere Fachkenntnis über den Text eines Datenblattes hinaus. Anspruchsvolle Anwendungen benötigen ein hohes Maß an Fachkenntnis im Elastomer-Entwurf und der Konstruktionsphase. Mit anderen Worten die Kompetenz, die korrekten Parameter für die Wahl des richtigen Materials in den richtigen Maßen festzulegen und zwar verbunden an Ihre spezifischen Bedürfnisse.

Die Auswahl des besten Materials für Ihren speziellen Bedarf hängt größtenteils von den individuellen Wünschen und den Anforderungen der Applikation ab. Im einen Fall ist der Verschleißwiderstand der wichtigste Hauptparameter, während in einem anderen Fall der interne Wärmeaufbau bestimmend ist. In wieder einem anderen Fall kann der Schnitt- und Reiswiderstand als wichtigster Punkt gelten. Unser Spezialistenteam hilft Ihnen gern dabei das richtige Material auszuwählen, um so die beste Lösung für Ihre kundenspezifische Verwendungsform zu finden.

Speziell für die Nahrungsmittelindustrie wird von Herikon ein Material verarbeitet das vom US-Department of Agriculture mit dem FDA-Zertifikat versehen wurde.
Dies beinhaltet, dass das Endprodukt sehr strenge Anforderungen und Vorschriften in Bezug auf den Kontakt des Materials mit sowohl nassen als auch trockenen Nahrungsmitteln erfüllt.

Unsere Rollen und Walzen besitzen ein ausgesprochen weites Anwendungsgebiet. Wir verfügen über eine umfangreiche und flexible Produktionskapazität für Rollen und Walzen mit verschiedenen Nachbearbeitungsmöglichkeiten wie das Schleifen und Drehen in die korrekte Maßführung, Kontur oder Profilierung.

Bei Herikon verarbeiten wir für die Rollen und Walzen TDI-, MDI und NDI ( FORTELAN)- Polyurethansysteme.

Einige Merkmale unserer Materialien sind: 

TDI-Polyurethansystem:

  • Typ BT: Verschleißwiderstand, Hydrolyse
  • Typ BD: Tragfähigkeit, Verschleißwiderstand
  • Typ HR: Hydrolyse, Temperatur bis 130°C

MDI-Polyurethansystem:

  • Typ FT: Verschleißwiderstand, Lärmreduktion
  • Typ BE: dynamisch, hohe Rückfederungselastizität
  • Typ BA: chemische Resistenz, hohe Rissfestigkeit
  • Typ AS: antistatisch, Resistent gegen Öl, Brennstoffe und Ozon.

NDI-Polyurethansystem:

  • Typ ND ( FORTELAN® ): sehr geringer Wärmeaufbau, sehr hohe Tragfähigkeit.

Eigenschaften

Hydrolysebeständig
Sehr geringer interner Wärmeaufbau
Hoher Verschleißwiderstand
Hohe dynamische Tragfähigkeit
Hohe mechanische Belastbarkeit
Lärmreduktion
Formfestigkeit
Chemische Resistenz
Geringes spezifisches
Gewicht FDA-Zertifikat