Baggerindustrie

Polyurethan-Elastomere werden immer häufiger wegen ihrer typischen Eigenschaften wie u. a. Verschleißwiderstand, hoher Reiß- und Zugfestigkeit, hoher Elastizität, Hydrolyse-Beständigkeit, guter Haftung auf Metallen, chemischer Widerstandsfähigkeit und niedrigem spezifischem Gewicht in vielen Anwendungen der Baggerindustrie eingesetzt.

Herikon kann durch langjährige Erfahrung und den gesammelten Kenntnissen in diesen Industriezweig den Kunden gut beraten, wenn es um den Einsatz der richtigen Polyurethan-Elastomertypen (TDI, MDI und NDI) für eine spezifische Anwendung geht.
Über strategische Allianzen mit führenden Partnern der Baggerindustrie werden von Herikon hergestellte Produkte wie Düsen, Düsenabdeckungen, Lagerblöcke, Verschlussklappen und Dichtringe in die ganze Welt exportiert. Ob für Baggerungen im Arktischen Ozean, dem Nahen Osten, dem Fernen Osten oder in niederländischen Flüssen und Kanälen – in diesem traditionell niederländischen Industriezweig kommt der Einsatz von Polyurethan optimal zur Geltung.

Verschleißfestigkeit gegen sehr abrasive Flüssigkeiten und Gewichtseinsparung (das spezifische Gewicht von Polyurethan liegt zwischen 1,15 und 1,35 g/cm3) sind hier die Schlüsselwörter.

Gemeinsam mit den Partnern in diesem Industriezweig arbeitet Herikon kontinuierlich an Innovationen und Entwicklungen, wobei diese u. a. zu verschiedenen Patenten für spezifische Produkte geführt haben.a

Eigenschaften

Verschleißfestigkeit
Maßhaltigkeit